Geschäftsführender Vorstand (m/w/d)

Ort
Ibbenbüren, Nordrhein-Westfalen
Veröffentlicht
Dienstag, 11. Mai 2021
Arbeitverhältnis
Vollzeit

Zum 1. April 2022 ist im Begegnungszentrum für Ausländer und Deutsche e. V.  in Ibbenbüren die Stelle eines

Geschäftsführenden Vorstands (w/m/d)

neu zu besetzen, da der jetzige Stelleninhaber in den Ruhestand geht. 

Die gesuchte Person ist eine von zwei gleichberechtigten Geschäftsführenden Vorständen.
 

Der Verein:

Der Förderkreis für Ausländer-, Integrations- und Bildungsarbeit e. V. wurde 1982 gegründet und unterhält als Träger das Begegnungszentrum. Der Verein ist Mitglied im PARITÄTISCHEN und anerkannter Träger der Jugendhilfe. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und beschäftigt derzeit über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in verschiedenen Einrichtungen und Projekten tätig sind: u. a.
 

  • Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
  • Regionale Flüchtlingsberatung
  • Verfahrensberatung und Beschwerdemanagement in der Zentralen Unterbringungseinheit für Geflüchtete (ZUE) NRW Ibbenbüren
  • Integrationsagentur (IA) „Beratungsbüro für interkulturelle Kommunikation“
  • Beratungsstelle Arbeit 
  • Coaching und Teilhabemanagement für Geflüchtete im Alter zwischen 18-27 Jahren
  • Träger von acht Tageseinrichtungen für Kinder in Ibbenbüren und im Altkreis Tecklenburg
  • Quartiersprojekt in der Seniorenarbeit in Ibbenbüren-Mitte (für Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte)
  • Koordinierung der Ehrenamtsarbeit in Ibbenbüren von und für Menschen mit Migrationshintergrund und Fluchtgeschichte

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Integrationsagentur
  • Gemeinsame strategische Ausrichtung des Vereins 
  • Wirtschaftliche Verantwortung und Überwachung des Finanzwesens für den Geschäftsbereich
  • Verantwortlichkeit für die Arbeitsbereiche ‚Integration, Migration & Flucht‘, ‚Arbeit & Soziales‘ und ‚Maßnahmen & Projekte‘
  • Netzwerk- und Projektmanagement zur Planung und Durchführung von Integrationsmaßnahmen für Migrant*innen
  • Konzipieren und Beantragen von (neuen) Projekten und Maßnahmen
  • Akquise von Fördermitteln
  • Kooperation mit Trägern, Behörden, Fachdiensten, Regeldiensten etc.
  • Gremienarbeit in lokalen, regionalen und überregionalen Facharbeitskreisen
  • Team- und Mitarbeiterführung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik (Diplom) oder Soziale Arbeit (Master) oder vergleichbarer Studienabschluss 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von und Zusammenarbeit mit Mitarbeiterteams
  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich der (Zusammen-) Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund und Fluchtgeschichte
  • Erfahrung und Empathie im Umgang mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen

Wir freuen uns auf innovative und kompetente Bewerber*innen und bieten:

  • einen professionellen, interkulturellen Arbeitsrahmen
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • eine gezielte und umfangreiche Einarbeitung
  • selbständiges und flexible Arbeiten
  • Vollzeitstelle mit Bezahlung in Anlehnung nach TVöD
  • Unterstützung durch einen engagierten Aufsichtsrat


Sie bringen darüber hinaus Selbstbewusstsein, Lebenserfahrung und Engagement mit. Ihnen ist der wertschätzende Umgang mit ihren Haupt-, Neben- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen ein besonderes Anliegen. Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 15. Juni 2021 per Post oder per Mail an unsere Geschäftsstelle richten. 

 

Bewerbungen bitte an:

Begegnungszentrum für Ausländer und Deutsche e. V.

c/o Aufsichtsrat

Breite Straße 18

49477 Ibbenbüren

Tel. 05451-9664-0

www.begegnungszentrum-ibbenbueren.de 

E-Mail: bewerbung@begegnungszentrum-ibbenbueren.de

Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs